FANDOM


Diese offizielle Update-Nachricht unterliegt dem Urheberrecht von Jagex. Sie ist ein wörtliches Zitat von der RuneScape-Website.
Dieses Update ist vom 4. Juni 2010.
Hinterden Kulissen im Juli

Hallo und willkommen zurück hinter den Kulissen von RuneScape. Wir haben früher regelmäßig Artikel wie diesen veröffentlicht, um euch über bevorstehende Updates zu informieren, damit ihr besser vorausplanen könnt. Aus verschiedenen Gründen haben wir in letzter Zeit andere Arten der Kommunikation ausprobiert, aber da nichts so gut ankam wie „Hinter den Kulissen“, fügen wir uns und holen „Hinter den Kulissen“ wieder aus der Mottenkiste.

Hinter den Kulissen im Juni

Viele Charaktere aus RuneScape werden in nächster Zeit eingebuchtet. Ihr Strafregister reicht von Umweltverschmutzung bis hin zu Raubüberfällen, daher benötigen sie einen guten Anwalt. Ihr könnt euch aussuchen, ob ihr die Verteidigung oder Anklage übernehmen wollt, und müsst euch dann eine Vorladung besorgen. Vorladungen bekommt ihr unter anderem bei Schatzsuchen oder durch Taschendiebstahl. Nachdem ihr Beweise gesammelt, Zeugen befragt, Fingerabdrücke verglichen und willensschwache Geschworene identifiziert habt, seid ihr bereit für das Gerichtsverfahren. Ob ihr die Unschuld der Angeklagten beweisen oder ihnen zu einem ausgedehnten Aufenthalt hinter Gittern verhelfen wollt, bleibt ganz euch überlassen. Wenn ihr einen Fall gewinnt, erhaltet ihr eine großzügige Portion Angriffs- oder Verteidigungs-EP.

Die Fälle werden eure analytischen Fähigkeit auf die Probe stellen und euch zum Schmunzeln bringen. Wir hoffen, dass euch das Lösen mindestens ebensoviel Spaß macht wie uns das Schreiben. Wollt ihr den betrunkenen Zwerg endlich für sein rüpelhaftes Benehmen zur Rechenschaft ziehen? Oder meint ihr, dass es eine Verletzung der Zwergenrechte wäre, ihm das Nuscheln und Kebabverteilen zu verbieten? (Keine Sorge, er kommt euch zum Dank nicht wieder als Zufallsereignis besuchen.)

Der erste Teil der Gerichtsserie umfasst fünf verschiedene Fälle und ein neues Kostüm. In den nächsten 12 Monaten erwarten euch noch viele weitere Fälle – insgesamt werden es 16!

Diesen Monat erwarten euch außerdem mysteriöse neue Gegenstände auf RuneScape: antike Skulpturen, die nur von sehr hochstufigen Gegnern fallen gelassen werden. Diese Objekte sollen sehr erfahrene Spieler (von Stufe 91 bis 97) dazu anregen, ihre Fertigkeiten bei der Restaurierung antiker Artefakte zur Schau zu stellen. Spieler, deren Fertigkeitsstufen noch nicht ausreichen, können versuchen, die Skulpturen über das Mentorensystem zu restaurieren. Wie die hohen Anforderungen vermuten lassen, gibt es eine ganze Menge EP als Belohnung.

Nach dem Erfolg von „Sommer liegt in der Luft“ und „Sommers Ende“ im Jahr 2008 und den Mysterien der Mahjarrat im Jahr 2009 wollen wir auch dieses Jahr wieder eine komplette Abenteuerserie herausbringen. Diesmal wird die Handlung nicht nur durch die drei Abenteuer, sondern auch durch ein Minispiel vorangetrieben. Dabei lernt ihr nicht nur den mysteriösen Orden der Kluftritter besser kennen, sondern macht auch mit den dazugehörigen Monstern Bekanntschaft!

Das erste Kluftritter-Abenteuer wird Ende Juni erscheinen. „Die Ruhe vor dem Schwarm“ (Arbeitstitel) wird ein Abenteuer für Fortgeschrittene (die höchste Mindestanforderung ist 42 in Stärke) und besteht hauptsächlich aus Rätseln. Das Abenteuer ist sehr erzählerisch und es kommen viele unserer Lieblings-Charaktere darin vor (z. B. Sir Tiffy). Ihr müsst euch keine besondere Ausrüstung dafür zulegen, müsst aber mindestens an einer Runde Kammerjäger teilnehmen – auch wenn ihr dabei verliert. Na, Lust auf ein Spielchen? Mehr über die Kluftritter-Abenteuer erfahrt ihr auch in dem [Entwicklerblog], der momentan nur auf Englisch verfügbar ist.

Weitere Neuigkeiten

Wir haben auch einige kleine aber feine Änderungen am Spiel geplant, zum Beispiel Wegweiser für die Weltkarte, bessere Versorgung mit Jagdvorräten in den Pinguin-Gebieten, neue Funktionen für die Oculuskugel (für Machinima-Filme). Bis Dienstag, den 15. Juni, könnt ihr euch außerdem wieder als RS-Classic-Spieler freischalten, falls ihr Lust auf eine Reise in die Vergangenheit von RuneScape habt.

Wenn ihr Live-Events mögt, solltet ihr am Triumvirat teilnehmen. In den nächsten Monaten wird es eine Reihe von Schlachten geben, bei denen sich drei Faktionen (Reavers, Lords und Judges) gegenseitig (zumindest symbolisch) die Köpfe einschlagen. Die Events werden vom internationalen Kundenbetreuungsteam oder engagierten Spielern organisiert. Falls ihr mehr darüber wissen wollt, lest euch den Beitrag Community-Spiel: Triumvirat durch. Dieses Wochenende steht eine große Burgenkampf-Schlacht an, um das Update der Burgenkampf-Arena zu zelebrieren. Wir hoffen, wir sehen uns dort!

Viel Spaß!

Mod Mark
RuneScape-Kreativdirektor

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki