FANDOM


Schnelles Geld? - Leicht gemacht Bearbeiten

Wenn ihr Mitglied seid, so stehen euch viele weitere gute Methoden zur verfügung, an Geld zu kommen. Auf dieser Seite präsentieren wir einige (nicht alle) Methoden, gut und schnell an Geld zu kommen.

1. Reine Runenessenzen Bearbeiten

Reine Runenessenz abzubauen und dann zu verkaufen bringt euch viel Geld ein. Der Vorteil dieser Methode ist der relativ stabile Wert der reinen Runenessenzen, der bei 21 Goldmünzen liegt (Anno 30.01.2014). Außerdem reicht ein Klick auf die Mine um ein ganzes Inventar abzubauen. Der beste Ort für neue Spieler ist Varrock. Geht zur Aubury und sprecht ihn an (Rechtklick => Teleportieren).

Ein besserer Weg zur Runenessenz-Mine ist die Gilde der Magier. Dort befindet sich ein Magier, der euch direkt zur Mine teleportieren kann. Dies ist der kürzeste Weg zur Runenessenz Mine in ganz RuneScape, benötigt aber Stufe 66 in Magie um die Gilde betreten zu dürfen.

Anforderung (Varrock):
Bergbau 30


Anforderung (Yanille/Gilde der Magier):
Bergbau 30
Magie 66

2. Rote SchlingchillasBearbeiten

Ab Stufe 63 in Jagen steht euch der große Reichtum bevor. Jagen ist eine mittelmäßig schnelle Fertigkeit, mit der ihr recht gut Geld verdienen könnt. Die beste Methode ist dabei, Rote Schlingchillas zu fangen. Ihr Preis liegt bei ca. 600-900 Goldmünzen pro Stück. Sie sind eine gute Methode, um eine längere Zeit am Stück Geld zu verdienen, da sie stapelbar sind (bsp. wie Federn oder Köder). Bis ihr Stufe 99 erreicht habt, habt ihr ca. 30M Goldmünzen verdient.


Anforderung:

Jagen 63

3. Einhornhorn|Einhornhörner Bearbeiten

Eine weitere Methode ist das Töten von Einhörnern, um so Einhornhörner zu erhalten, die für Pflanzenkunde benötigt werden. Diese Methode ist auch bei Anfängern beliebt da keine großen Vorraussetzungen notwendig sind. Ein Einhornhorn ist ungefähr 2100 Goldmünzen wert (Anno 30.01.14). (ein Einhorn(lvl 22, magie) befindet sich etwas über dem Barbarenorf neben Varrock. (läuft am fluss entlang)

4. Gründrachen(Stufe 79) Bearbeiten

Eine gute Methode Geld zu verdienen ist es, Gründrachen zu töten. Diese haben den Vorteil, dass sie jedesmal zu 100% Drachenknochen und Gründrachen-Haut fallen lassen. Der Nachteil davon ist, dass der Platz in der Wildnis oft sehr voll ist.

Die Gründrachen halten sich an mehreren Plätzen in der Wildnis auf. Hier ein paar Orte:

  1. Chaos Tunnel
  2. Nördlich vom Kopfgeldjäger

3. l

  • Der Chaos Tunnel (nur für Mitglider) ist in der Wildnis. Man kann ihn durch 4 verschiedene Verliese betreten. Am besten geht man bei Edgeville östlich, bis ihr an den nordwestlichen Mauer der Markthalle angekommen seit. Danach steigt ihr über die Wildnis Absperrung und geht Richtung Norden. Ab ca. Wildnis Stufe 7 seht ihr auf der Karte das Verlieszeichen. Dort unten angekommen, geht ihr gleich ganz nach unten, dann seit ihr bereits bei den Gründrachen.

Der Vorteil ist, dass es keine lästigen Wiedergänger hat. Allerdings hat es Babyschwarzdrachen, welche sehr viele Lebenspunkte abziehen. Falls ein Babyschwarzdrache euch angreift, verlasst das Portal und tretet in wenigen Sekunden wieder ein. Somit seid ihr den Babyschwarzdrachen los.

Es kann auch manchmal sein, dass das Portal nicht funktioniert und euch an einen anderen Ort teleportiert. Darum wäre es von Vorteil, immer einen Teleport dabei zu haben.

Der Durschnittliche Verdienst dieser Methode liegt bei 750k pro Stunde (Stand September 2010)

5. Fertigkeiten Bearbeiten

Mit den verschiedenen Fertigkeiten kann man viel Geld verdienen. Mit Runenfertigung kann man wohl am meisten Geld verdienen. Ab Stufe 91 schaffen geübte Runenfertiger mit der Herstellung von Natur-Runen über 1 Million Goldmünzen pro Stunde!

Wobei aber auch Fischen oder Holzfällerei, sowie Jagen nicht zu vernachlässigen sind.

Beim Fischen solltet ihr die meisten Fische roh verkaufen, da eine Großzahl der Fische roh wertvoller sind als gekocht (immer die MH-Preise abgleichen!).

6. Karamja Bearbeiten

Nachdem man das Abenteuer "Der Dschungeltrank " abgeschlossen hat, kann man rund um das Dorf der Tai-Bwo-Wannai denn Dschungel roden. Man sollte aber mindestens Kampfstufe 50 haben, da es dort Broodoo-Opfer mit Kampfstufe 60 gibt.

Wenn man den Dschungel bis an den Boden gerodet hat, gibt es eine kleine Chance, das man eine Geissfussknolle findet. Diese muss man dann mit einer Schaufel ausgraben (ihr wert beträgt 8K) Auch Saugrüssel ("Proboscis") sind wertvoll und werden in mengen von 1, 3 und 5 hinterlassen.

7. Polar-Kebbits Bearbeiten

Ihr müsst euch dafür bei einem Jagdladen oder in der Markthalle ein Polar-Tarnhemd, Polar-Tarnbeinlinge und einen Schlingenstock kaufen.

Dann geht vor dem Eingang nach Keldagrim hoch bis ihr beim Jagdmeister seid.

Der zeigt euch dann wie man Kebbits fängt.

(Ein Inventar Polar-Kebbit-Fell bringt ca. 67K Goldmünzen (September 2012) )

Tipp: Lasst das Bestienfleisch fallen und vergrabt die Knochen.

Anforderungen:

      Keine

8. FrostdrachenknochenBearbeiten

Dies ist eine sehr gute Methode, um Gold zu verdienen. Ihr könnt dabei ungefähr 2,5 Millionen Gold pro Stunde verdienen.

Als erstes solltet ihr euer Haus in Rimmington platzieren und dann sollt ihr mit guter Rüstung (am besten mit Antidrachen-Schild oder Drachenfeuerschild) und einem Lasttier zu den Monstern.

Dort kämpft ihr mit Tränken und am besten Nahkampf gegen die Frostdrachen. Verwendet dazu das Magie-Schutzgebet, da sie mit allen Angriffsarten angreifen.

Hebt alle Knochen auf und verkauft sie in der großen Markthalle.

Ein Inventar ist ungefähr 335'000 Goldmünzen wert. Ihr könnt also in 10 Stunden 25 Millionen++ verdienen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki