FANDOM


Geschichte Bearbeiten

FgffjAb dem Jahr 1998 entwickelten die Gründerväter , und Paul Michtell aus dem sogenannten DeviousMUD, das Online-Spiel RuneScape in Java. Um das Spiel bekannt zu machen, stellten die Gründerväter es auf die Website Miniclip, auf der verschiedene Internetspiele angeboten werden. Schnell entwickelte sich eine Community von etwa 300.000 Mitgliedern aus aller Welt. Wöchentlich erschienen Aktualisierungen für RuneScape und die Grafik wurde mit der Zeit verbessert. Im Jahre 2001 wurde eine kostenpflichtige Version des Spiels von Jagex veröffentlicht, die kostenlose Version blieb allerdings erhalten. Die kostenpflichtige Version des Spiels ist sehr beliebt, gleich in der ersten Woche bezahlten über 50.000 Spieler. Im Jahre 2004 wurde eine grafisch verbesserte Version des Spiels entwickelt, die alte Version wird seitdem als „RuneScape Classic“ bezeichnet, sie ist noch für einen Teil der zahlenden Spieler verfügbar. Seit dem 7. März 2007 ist RuneScape auf Deutsch als Open-Beta-Version öffentlich zugänglich. Diese konnte anfangs nur von ausgewählten deutschsprachigen Spielern getestet werden. Sowohl die kostenlose als auch die kostenpflichtige deutsche Version wurde ein paar Monate später für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht und steht nun jedem Runescape-Spieler zur Verfügung. Seit 24. Oktober 2007 steht den deutschen Spielern auch das sogenannte „Kompendium“ zur Verfügung. Die Open-Beta Phase ist somit beendet. Um den Verkauf von RuneScape-Gold und Gegenständen für echtes Geld zu verhindern hat Jagex im Januar 2008 erhebliche Veränderungen bei den Spielerkämpfen in der Wildnis und beim freien Handel im Spiel vorgenommen. Im Juli 2008 wurde RuneScape HD als neue Version mit wesentlich verbesserter Grafik mit Vollbildmodus, Texturen und Schatten eingeführt. Seit 2011 ist der freie Handel wieder da und man kann ohne Begränzung Handeln. Ebenfalls im Juli 2008 erschien mit "Betrayal at Falador" von T. S. Church der erste RuneScape-Roman


Spielablauf Bearbeiten

Im Zentrum steht die Weiterentwicklung des Spielcharakters, die sich in verschiedenen Fertigkeiten ausdrückt. Dies sind auf der einen Seite kampfbezogene Fertigkeiten wie Nahkampf oder Verteidigung, zum anderen kann sich der Spieler durch Tätigkeiten wie Fischen, Jagen oder das Abbauen von Erzen (Spiel-)Geld verdienen, das zum Kauf von Ausrüstung und Gegenständen benötigt wird.


Abenteuer Bearbeiten

Abenteuer sind Aufgaben mit teils Komplexen (Story-)Inhalt, die man von einem NPC bekommt und zu erfüllen hat. Man wird für diese je nach Abenteuer mit Erfahrung, Gegenständen, dem Zugang zu neuen Arealen oder neuen Fähigkeiten belohnt. Oftmals sind diese auch notwendig um Nachfolge-Abenteuer beginnen zu können. Abenteuer dauern von 10 min bis mehrere Stunden Spielinhalt. Aktuell ist ein Abenteuer mit 24Stunden Spielzeit angekündigt.

Fertigkeiten (Skills) Bearbeiten

− Die besten 175 Millionen Spieler pro Fertigkeit werden in der sogenannten Bestenliste aufgeführt, vorausgesetzt sie sind besser als Stufe 30 in der jeweiligen Fertigkeit. Es gibt pro Fertigkeit 99 Stufen (bei Kerkerkunde 120), die der Spieler erreichen kann, das führt zu einer höchsten Gesamtstufe von 2376, die derzeit (Stand: 1. August 2009) 274 Spieler weltweit erreicht haben. Wenn in einer Fertigkeit die Stufe 99 erreicht worden ist, kann der Spieler einen besonderen Umhang erwerben, der allen anderen Spieler graphisch seinen Meister-Status anzeigt. Die 24 Fertigkeiten sind in 4 Gruppen unterteilt. Maximal können 200.000.000 Erfahrungspunkte pro Fertigkeit erreicht werden.

− − − Zu den Kampffertigkeiten gehören Angriff, Stärke, Verteidigung, Magie, Fernkampf, Gebet, Lebenspunkte und Beschwörung. Die Lebenspunkte, im Englischen als Hitpoints bezeichnet, durch eine Fertigkeit abzubilden, stellt ebenfalls eine Besonderheit von RuneScape in der MMORPG Welt dar. Weiterhin gibt es die Entnahme-Fertigkeiten, die es dem Spieler erlauben, Rohstoffe zu gewinnen, dazu zählen Bergbau, Holzfällerei, Landwirtschaft, Jagen, Fischen und Diebstahl. Die verarbeitenden Fertigkeiten, mit deren Hilfe der Spieler Rohstoffe in nützliche Gegenstände verarbeiten kann, sind Schmieden, Handwerk, Kochen, Baukunst, Pflanzenkunde, Runenfertigung und Bognerei. Die unabhängigen oder Experten-Fertigkeiten beinhalten Funkenschlagen, Gewandtheit, Berserker, Beschwörung und seit 2010 auch Kerkerkunde.

− −

Updates Bearbeiten

Jagex bringt regelmäßig neue Updates heraus. Das sind meistens Verbesserungen an der Grafik, Entfernungen von Sicherheitslücken und selten auch neue Quests oder Minispiele. Pro Jahr wird ca. eine neue Fertigkeit erstellt, zuletzt die Fertigkeit Kerkerkunde.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.