FANDOM


===


===

Angriff Übersicht Bearbeiten

Die Fertigkeit Angriff bestimmt die Wahrscheinlichkeit, dass ihr euren Gegner trefft bzw. Schaden anrichtet (Roter "Fleck" statt blauer). Je höher diese Fertigkeit trainiert ist, desto sicherer landet ihr auf stark gepanzerten Gegnern überhaupt Treffer (wie hoch diese sind, bestimmt allerdings die Fertigkeit "Stärke"). Diese Fertigkeit entscheidet aber auch darüber, welche Waffen ihr benutzen könnt. Unten seht ihr eine Übersicht, ab welcher Stufe ihr welche Waffe nutzen könnt.
Um die Fertigkeit Angriff zu verbessern, müsst ihr den Kampfstil "Präzise" oder "Kontrolliert" benutzen, sodass ihr für jeden angerichteten Schadenspunkt 0.4 Erfahrungspunkte (EP) bzw. bei "Kontrolliert" nur 0,1 EP in "Angriff","Stärke" und "Verteidigung" erhalten werdet.


Typ Angriffsstufe
Bronze Stufe 1
Eisen Stufe 10
Stahl Stufe 20
Schwarz Stufe 25
Mithril Stufe 30
Adamant Stufe 40
Runit Stufe 50
Drachen Stufe 60
Höllenpeitsche Stufe 70
Grabhügel-Waffen Stufe 70
Götterschwerter Stufe 75
Chaos Stufe 80
Tesu Stufe 85
Drygor Stufe 90

TrainingBearbeiten

Kampfstufe 3 - ca. 15Bearbeiten


Ihr seid nun gerade frisch in RuneScape angekommen und seid nun bereit die Welt von RuneScape zu erkunden.
Bevor ihr euch jedoch in den Kampf gegen mächtige Drachen, oder Schlimmeres, stürzt empfehle ich euch ein bisschen zu trainieren.
Mit einer niedrigen Stufe stehen euch zwar nicht viele Möglichkeiten zur Verfügung, jedoch werde ich euch einige nennen.
Ein Tipp für's schnelle Training sind die Goblins westlich von Lumbridge (dem Ort wo euer Abenteuer beginnt) oder aber die Männer/Frauen die überall durch die Städte laufen.
Wollt ihr jedoch nebenbei noch das ein oder andere Goldstück dazu verdienen, empfehle ich euch einmal auf der Kuhweide nordwestlich/nordöstlich von Lumbridge vorbei zu schauen, besonders in den frühen Anfängen lohnt es sich die ein oder andere Kuhhaut zu haben, da ihr sie zu einem Preis von nicht weniger als 209 Goldstücken pro Stück verkaufen könnt (Stand 11. Mai. 2010).

Kampfstufe 15 - ca. 40-50Bearbeiten

Ihr seid nun um einiges stärker als vorher. Nun könnt ihr euch wohl mal an die Krieger im Palast von Al Kharid wagen. Al Kharid ist eine ruhige Wüstenstadt östlich von Lumbridge, in der sich eine Bank befindet, und das direkt neben dem Palast ! Nun müsst ihr euch nur noch auf den Weg machen. Dort könnt ihr ohne Probleme bis ca. 20+ trainieren, sollte es euch dann nach Abwechslung dürsten, wandert nach Varrock, dies liegt ziemlich weit nördlich von Lumbridge, und tötet dort in der Kanalisation einige Zombies oder Skelette. Bis Stufe 50 könnt ihr bei den Skeletten bleiben, oder ihr könnt, aus Gründen der Abwechslung, zu den Wachen im Palast von Varrock wechseln.

Kampfstufe 50 - ca. 80Bearbeiten

'Nun seid ihr schon Kampfstufe 50, herzlichen Glückwunsch ! Nun kannst du das Training in die Festung der Sicherheit verlagern, diese liegt unter dem Barbarendorf. Dort könnt ihr Fleischkriecher töten, was euch einiges an Gold in die Kasse spült, da hier sehr viele Runen fallengelassen werden. Oder du kehrst in die Kanalisation zurück, wo du nun Tödliche Rotspinnen tötest, diese bringen aufgrund ihrer Eier, die sie fallenlassen und die in der Umgebung rumliegen, sehr viel Gold, da Mitglieder diese für die Fertigkeit Pflanzenkunde benötigen. Wenn ihr dieses Training durchzieht, seid ihr im Nu Kampfstufe 100 und habt zusätzlich noch etwas Goldstücke mehr in der Tasche.


Kampfstufe 80 - ca. 100

Nun gilt es das Training Moosriesen (Knochen verkaufen oder vergraben) oder Rubindämonen zu verlagern, die bspw. Runit-halbhelm droppen können, wodurch ihr nebenbei Geld machen könnt.

Kampfstufe 100+Bearbeiten

Nun seid ihr schon Kampfstufe 100 ! Jetzt stehen euch fast alle Möglichkeiten offen. Nun besitzt ihr die Möglichkeit weiterhin Rubindämone zu töten, oder aber Blutdämone (ebenfalls empfehlen sich Spinnen in der Festung der Sicherheit, da sie dich immer angreifen und du nun kaum essen musst). Beide Arten findet ihr in der Wildnis. Die Wildnis ist das große Ödland im Norden von RuneScape, ihr könnt es gar nicht verfehlen, jedoch spreche ich hier die Warnung aus, das das Training in der Wildnis sehr riskant ist, da sich hier Pker aufhalten..

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki